Hygiene-Konzept

 

Kommen Sie nur in die Tanzschule, wenn Sie sich gesund fühlen und nicht innerhalb der letzten zwei Wochen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, ohne negativ getestet worden zu sein.

Kommen Sie bereits im „Tanz-Outfit“. Schuhe können im Saal gewechselt werden.

Folgen Sie der Ausschilderung bzw. den Hinweisen unserer Mitarbeiter und halten Sie auf allen Wegen in der Tanzschule, sowie beim Betreten und Verlassen den Mindestabstand von 1,50 ein. Bitte tragen Sie auf allen Wegen außerhalb des Tanzsaales eine Mund-Nasen-Bedeckung. Wir empfehlen dringend das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch während des Tanzkurses.

Nutzen Sie bitte direkt im Eingangsbereich die Möglichkeit zur Hand-Desinfektion. Weitere Spender befinden sich vor den Tanzsälen und in den Toiletten. Achten Sie auf gängige Husten und-Nieß-Etikette.

Vor dem Betreten des Saales findet ein „Check-in“ statt. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Anwesenheit beim Betreten des Saales in der Liste vermerkt wird.

Ein Partnerwechsel während des Kurses darf nicht stattfinden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass selbständiges Ausweichen auf Parallelkurse und Gruppen derzeit leider nicht möglich ist, da wir die Kapazitäten personengenau planen müssen.

Auch in der kalten Jahreszeit werden wir, entsprechend den räumlichen Anforderungen, regelmäßig Stoßlüften – bitte denken Sie an entsprechende Kleidung.

Die Umkleiden dürfen genutzt werden.

Bei Kinderkursen darf nur 1 Begleitperson die Tanzschule betreten. Begleitpersonen müssen ihre Daten auf dem am Eingang ausliegenden Formular hinterlassen und dieses bei der Kursleitung oder im Büro abgeben.

Stand: 27.10.2020